Wie sind Sie auf Ihren Kurs aufmerksam geworden?

Es gibt verschiedene Wege, wie man zu seinem Französisch – Kurs kommen kann. Damit Sie als Interessierte/r, der/die vielleicht einen Kurs besuchen möchte, jedoch noch nicht weiß, wie man einen solchen findet, erfahren, wie man zu einem solchen Kurs kommt, haben wir aktuelle Kursteilnehmer einmal gefragt, wie sie von ihrem Französisch – Kurs in Köln erfuhren:

Dagmar, 34 Jahre: „Ich habe eine Broschüre in der Stadtbibliothek gesehen. Dort und auch in Freizeitzentren liegen häufig Broschüren oder Flyer mit tollen Angeboten aus, zu denen man sich dann telefonisch, über den Postweg oder über das Internet anmelden kann. Ich rufe dann am liebsten an, um auch gleich mögliche Fragen mit dem Kursleiter klären zu können“.

Hannes, 19 Jahre: „Ich habe meinen Kurs über das Internet gefunden. Eingegeben habe ich in die Suchmaschine, was ich suche. Dann kamen verschiedene Angebote im Suchfeld heraus, aber auch zusätzliche Angebote rechts bei den AdWords – Anzeigen, wahrscheinlich durch eine adwords agentur geschaltet. Dort habe ich das Passende für mich in der Stadt gefunden.“

Michael, 41 Jahre: „Meine Freundin hat mich spontan mit zu diesem Kurs angemeldet, damit wir beide etwas im nächsten Urlaub davon haben. Ich glaube, ihre Schwester hat einmal einen Sprachkurs in Spanisch am selben Institut gemacht, der ihr sehr viel gebracht habe. Es war also eine Empfehlung aus dem Familienkreis.“

Laura, 24 Jahre: „In der Uni lagen Faltblätter darüber aus. Da alle Kurse in der Uni bereits belegt waren, habe ich mich spontan dazu entschlossen, den Kurs hier im Institut zu machen.“

Olga, 26 Jahre: „Ich habe davon in der Zeitung gelesen. Die gleiche Anzeige sah ich kurz darauf auch im Stadtmagazin. Ich besuche lieber solche Gruppenkurse, als zu Hause alleine mit einem Lehrer zu lernen. Hier in der Gruppe macht es mir viel Spaß!“